1. Wettkampf in der 2. Bundesliga Süd am 2. Dezember 2018 in Tacherting

Für Heiko Plagwitz, Peer Gensle, Mario Straub, Thorsten Reichel und Christine Straub, ging es nach Tacherting in Bayern, fast am Chiemsee. Ausnahmsweise fand der Wettkampf dieses Mal an einem Sonntag statt, da die FSG Tacherting am Samstag die 1. Bundesliga ausgerichtet hat. Die Halle war hervorragend hergerichtet und als Highlight gab es eine Live-Übertragung auf sportdeutschland.tv, so dass auch alle Daheimgebliebenen live mitfiebern konnten.

Dieses Mal konnte auch der weitgehend wieder genesene Thorsten die Mannschaft unterstützen. Im Einschießen lief es bei allen richtig gut. Thorsten, Peer und Mario gingen ins erste Match. Heiko, der ja im Moment nicht so trainieren kann, wie er sich das wünscht, war mit Christine auf den Trainingsscheiben. Josef war wie immer für die Betreuung der Mannschaft zuständig und hat außerdem die ganze Truppe die lange Strecke hin- und auch wieder nach Hause chauffiert. Vielen Dank hierfür!!.

 

Wie immer geht es gleich zu Beginn gegen die schweren Gegner aus der oberen Tabellenhälfte. Die KKS Reihen legte gleich mal 58 vor, der SVL konterte mit 57. Dann 54:54 unentschieden. Dann ein Satz mit 55:56 für den SVL. Damit wieder 3:3 ausgeglichen. 55:52 für Reihen und 5:3. Endspurt: hier reichte Reihen dann das 55:55 unentschieden für einen 6:4 Matchgewinn. Unglücklich verloren, aber trotzdem ein guter Einstand für unsere Schützen. Wechsel: Peer raus, Heiko rein.

Der nächste Gegner waren die Schützen der SG Freiburg, die sich an diesem Tag sehr stark zeigten. Ein Satz konnte hier zwar gewonnen werden, das Match aber ging mit 6:2 an Freiburg.

Es ging gegen die FSG Tacherting. Kurz und knapp ging auch dieses Match mit 6:0 an die Gegner. Wieder Wechsel: Heiko raus, Peer wieder rein.

Dann gegen die SGi Welzheim. Schwächeln beim SVL: der erste Satz 48:57, dann ein 53:53 unentschieden und damit ein Punkt für unsere Schützen. Aber es sollte der einzige bleiben. Es folgten 56:57 und 53:57 und damit ging dieses Match mit 1:7 verloren. Pause …

Nach der Pause dann der Platz auf Scheibe 1 und 2. Und damit auch das Wissen, dass dieses Match gegen den BSC Mittenwald live zu sehen sein wird. Nochmal Wechsel: Thorsten raus, Heiko wieder rein. Schwacher Einstieg: 51:49 verloren. Dann ein starkes 58:58 unentschieden, dann 52:55 gewonnen. Damit Satz-Ausgleich 3:3. Noch ein Satz an den SVL 54:57, man führt 5:3. Aber Mittenwald schlägt zurück: 57:52. Immerhin ein 5:5 unentschieden und der erste Punkt des Tages für unsere Schützen.

Dann der PSV Reutlingen. 51:54 – 53:54, damit 4:0 für den SVL. Dann ein 52:52 unentschieden, damit 5:1. Aber der letzte Satz ging dann mit 55:54 an unsere Schützen und damit auch mit 7:1 dieses Match an den SVL. Endlich der erste Sieg!!

Der letzte Gegner dieses Tages: der 1. BSC Karlsruhe. 53:57 für Karlsruhe, dann 53:53 und 54:54 unentschieden, 4:2 für Karlsruhe. Leider ging dann mit 54:43 der letzte Satz und damit auch das Match mit 6:2 noch verloren.

Eine durchwachsene Bilanz: 1 Match gewonnen, 1 unentschieden, 5 verloren. Damit einen Platz in der Tabelle abgerutscht auf Rang 7, allerdings Punktgleich und Satzgleich mit Mittenwald und 4 Punkten Abstand auf Platz 5, Welzheim. Da ist noch nichts alles drin.

Da der Wettkampf schon um 12 Uhr gestartet war, konnte man sich frühzeitig auf den Heimweg machen und war gegen 19.45 Uhr wieder in Litzelstetten, wo man den Tag im Litzelstetter Vereinsheim noch gemütlich ausklingen ließ.

Der nächste Wettkampf findet in Mittenwald statt, am 12. Januar 2019.

   

Aktuelle Termine  

Fr Dez 14 @ 6:00AM - 10:00PM
Weihnachtsfeier
So Dez 16 @ 8:00AM - 05:00PM
KM Halle
Sa Jan 12 @12:00AM
2. Bundesliga 3. WK
Sa Jan 12 @ 2:00PM - 06:00PM
Südbadenliga Blankbogen und Compound
So Jan 13 @12:00AM
Südbadenliga Recurve, 1. u. 2. Verbandsliga Recurve
   
© ALLROUNDER