Südbadenliga Recurve 1. + 2. Wettkampf am 30. November 2019 in Villingen

Die Mannschaft ging mit Justin Schuldes, Christine Lasogga und Christine Straub an den Start. Und erwischte keinen guten Einstieg in diesen Wettkamptag. Man konnte einfach nicht an die guten Trainingsleistungen anknüpfen.

 

So gingen gleich mal die ersten drei Matches  kurz und knapp verloren, was bei Ringzahlen unter 50 auch nicht weiter verwunderlich ist.

SV Ihringen - SVL: 0:6. SV Weiler-Höri - SVL: 0:6. BS Berghaupten - SVL: 0:6.

Erst gegen den BC Villingen-Schwenningen konnte man mal die 50er-Marke knacken. Das gab ein bisschen Selbstvertrauen zurück und das Match konnte knapp mit 7:3 gewonnen werden. Nach der Pause aber wieder eine 0:6 Niederlage gegen die SG Zell i.W. Kurzes Aufbäumen gegen Messkirch mit einer 56er Passe, aber das wars dann auch. Es wurde eine 2:6 Niederlage. Und dann zum Schluss nochmal eine 0:6 Niederlage gegen die BSF Schallbach.

Eine rabenschwarze Bilanz mit 6 verlorenen und nur einem gewonnenen Match und damit dem wohlverdienten letzten Tabellenplatz.

Nun denn, das konnte ja nur besser werden.

Und tatsächlich. Irgendwas musste da in der Pause passiert sein. Im 2. Wettkampftag gab es praktisch keinen Satz mehr unter 50. Aber dafür gingen jetzt alle Matches über die volle Distanz mit 4 oder 5 Sätzen.

Das erste Match gegen Zell ging noch knapp mit 4:6 verloren. Dann ein Match-Gewinn gegen Ihringen mit 6:4. Es folgte ein toller Einstand gegen Berghaupten mit einer 58er Passe, das Match ging aber leider doch knapp mit 4:6 verloren. Gegen Schallbach ein 6:2 Sieg. Nach der Pause wieder eine super 59er Passe gegen Weiler-Höri. Auch hier ein 6:2 Sieg. Besonders skurril der Sieg gegen Messkirch: nach 3 Sätzen 5:1 für den SVL. Christine S. schießt eine 10 und dann …ein Pfeil vorbei. Der Pfeil landet im Netz. Aber: Christine L. und Justin bringen 38 Ringe (mit 4 Pfeilen!!) dazu, macht zusammen 48. Und eine nicht so gute Passe für Messkirch mit ebenfalls 48. Gibt ein Unentschieden und damit den Sieg für den SVL mit 6:2. Zum Schluss konnte auch noch das Match gegen den BCVS mit 6:2 gewonnen werden und so war die Tagesbilanz dann doch wieder wesentlich besser.

5 Matches gewonnen, nur 2 Matches verloren und auf Tabellenplatz 5 hoch gearbeitet.

   

Aktuelle Termine  

   
© ALLROUNDER

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.