4. Wettkampf in der Regionalliga Südwest 2. Februar in Reutlingen

Es ging um viel bei diesem Wettkampf: Klassenerhalt oder Abstieg! Die Mannschaft startete dieses Mal mit Mario Straub, Thorsten Reichel Heiko Plagwitz. Christine Straub war als Ersatz-Schützin mit dabei. Josef war wie immer in der Doppelrolle als Mannschafts-Betreuer und als Chauffeur der ganzen Truppe am Start. Der Mannschaftsbus war dieses Mal bis auf den letzten Platz voll, um unsere Mannschaft zu unterstützen. So gab es mit Hermann, Uli, Barbara, Bastian und dem extra angereisten Stefan Windmüller einen richtig großen Litzelstetter Fan-Block.

Tabellenplatz 6, Punktgleich mit Odenheim auf Platz 5, so die Ausgangsposition. Christine nahm auf der Reserve-Bank, bzw. Trainings-Scheibe Platz, die Herren starteten. Und dieses Mal haben unsere Schützen endlich mal gezeigt, was sie können. Zu Beginn wie immer die schweren Gegner aus der oberen Tabellenhälfte. Und hier musste nur ein einziges Match gegen den Tabellenersten Schömberg mit 0:6 abgegeben werden. Alle anderen Matches konnten gewonnen werden: Riegel 6:4, Waldsee 7:3, Nürtingen 6:2. Aber keine Änderung des Tabellenplatzes.

Nach der Pause ein 6:0 Sieg gegen Reutlingen und ein 6:2 Sieg gegen Bruchmühlbach. Und noch immer lag Odenheim mit einem Punkt vor Litzelstetten. Um den Abstieg sicher zu vermeiden, musste ein Sieg her.

Der erste Satz ging mit 57:58 verloren,0:2 Rückstand. Dann noch ein Satzverlust, schon 0:4 Rückstand. Dann aber ein 55:55 Unentschieden, 1:5. Dann Nerven beim Gegner und mit 2 weiteren gewonnenen Sätzen wurde es dann doch noch ein 5:5 Unentschieden, was aber am Punkt-Unterschied und Tabellenplatz nichts änderte.

Und so lag man am Ende mit 25:31 Punkten auf Platz 6 und damit auf dem Wackelplatz, was den Abstieg angeht. Hier blieb abzuwarten, wer aus der 2. Bundesliga Süd absteigt. Wenn dort beide Mannschaften in die Regionalliga Südwest absteigen, war`s das für den SVL. So machte man sich mit Ungewissheit auf den Heimweg. Und nach einer langen Stunde und vielen bangen Blicken auf Hermanns Handy kam dann die erlösende SMS unserer Ligaleiterin Simone Schönemann: Herzlichen Glückwunsch! Ihr seid weiter dabei in der Regionalliga Südwest!

Bilder sind online!

   

Aktuelle Termine  

Keine Termine
   
© ALLROUNDER

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.