Vereinsmeisterschaft Halle am 25. November 2018

Die ersten Frühaufsteher waren schon um 8 Uhr an der Halle. Ein großes Dankeschön an Luka Hoschka, der ganz allein kurz nach 8 schon mit dem ganzen Aufbau fertig war. Ebenfalls ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an diejenigen, die etwas zum süßen oder herzhaften Buffet beigetragen haben. Und natürlich an Hermann, der Ampel und Papierkrieg erledigt hat.

Am Start waren insgesamt 34 Starter, davon 7 Kinder und Jugendliche.

Bilder und Ergebnisliste sind online.

 

Bei den Herren siegte dieses mal Mario Straub mit 531 Ringen. Zweiter wurde Justin Schuldes mit 524 Ringen. Heiko Plagwitz wollte es nicht ganz so laufen. Es wird Zeit, dass seine Haus-Baustelle fertig wird, damit er wieder mehr zum trainieren kommt. Aber für Platz 3 reichten seine 517 Ringe trotzdem. Noch viel weniger gut lief es bei Frank Nietsch. 470 Ringe sind für ihn …(nach Gutdünken selbst ausfüllen). Platz 5 für Jens Petritzki mit 455 Ringen und dem Allzeit-Geschwindigkeits-Rekord. Daniel Lasogga wurde mit 449 Ringen 6. Lukas Ochmann schaffte 403 Ringe und damit Platz 7. Erst seit dem Spätsommer dabei ist Christian Knöbel. Er schoss seinen ersten Wettkampf und trainiert auch erst seit kurzem auf den 3er-Sport. Da sind seine 371 Ringe ein tolles Ergebnis für das es Platz 8 gab.

Die Damen waren mit zwei Starterinnen vertreten. Erste wurde Christine Lasogga mit 509 Ringen. Nese Weber wurde mit 259 Ringen Zweite.

Einzige Starterin in der Schülerklasse A w war Anna Velte. Sie hatte vorgeschossen und dabei 437 Ringe erreicht. Da ist noch Luft nach oben.

Dieses Jahr auch ein Starter in der Schülerklasse B m. Noah Klimek ist ebenfalls ein Anfänger aus diesem Jahr und er machte seine Sache wirklich gut. 451 Ringe sind ein tolles Ergebnis.

Auch in der Schülerklasse C w gab es eine Starterin. Aus der Fußball-Familie Lott hat sich Tochter Lena Lott fürs Bogenschießen entschieden. Seit diesem Sommer dabei und dann gleich 396 Ringe! Da kann sie wirklich stolz sein.

In der Jugendklasse hatte Neu-Jugendlicher Robin Lang die Nase vorn. Mit seinen 427 Ringen war er aber trotzdem nicht so ganz zufrieden, zumal es zuletzt im Training richtig gut gelaufen war. Für Antonio Berthold mit 315 Ringen gab es Platz 2, Robin Gray schaffte 246 Ringe und wurde damit Dritter. Einzige Starterin in der Klasse Jugend w war Emma Jonner. 184 Ringe lassen noch jede Menge Luft nach oben.

Peer Gensle (538 Ringe) und Luka Hoschka (470 Ringe) waren in der Juniorenklasse am Start.

5 Starter in der Klasse Master m. Stefan Windmüller belegte hier mit 538 Ringen Platz 1, gefolgt von Matthias Heisler mit 527 Ringen. Josef Straub, der gesundheitlich ziemlich angeschlagen war, schaffte trotzdem noch 503 Ringe. Peter Nietsch war gleich zu Beginn drauf und dran, alles hinzuschmeißen. Aber er berappelte sich und so wurden es dann doch 474 Ringe vor Michael Weber, der 414 Ringe und Platz 5 erreichte. Master w: Hier schoss Christine Straub 522 Ringe und siegte damit ganz knapp vor Doro Mühlfriedel , die einen tollen ersten Durchgang schoss mit 272 Ringen, aber zusammen mit 246 im 2. Durchgang und Gesamt 518 Ringen fehlten dann gerade mal 4 Ringe auf Christine.

Ehemann Eberhard Mühlfriedel hatte in der Seniorenklasse ebenfalls einen guten Start mit 521 Ringen.

Die Sonderwertung schoss Hartmut Velte. Er wollte es nochmal gemütlich angehen lassen und schoss die 40er-Auflage. Für ihn gab es am Ende 265 Ringe.

In der Blankbogenklasse schoss Simon Maurer 475 Ringe. Ebenfalls ein tolles Ergebnis und den Lohn für fleißiges trainieren gab es für Klaus Allendorf. 439 Ringe und Platz 2. Das Trio komplettierte Martin Wessels. Er schoss ebenfalls gute 343 Ringe und wurde damit Dritter. Dieses mal auch zwei Damen am Start. Katalin Maurer (226 Ringe) siegte hier vor Uli Bauer (205 Ringe).

Endlich darf Caroline Maurer in ihrer eigenen Klasse starten: Schülerklasse Blank w. Fast hätte sie im 1. Durchgang die 200 geschafft, 9 Ringe fehlten. Zusammen mit 184 aus dem 2. Durchgang wurden es 375 Ringe. Da darf man sehr gespannt sein, auf die Kreismeisterschaft.

Die steht schon in drei Wochen an:

  1. Dezember 2018, Kreismeisterschaft in Steisslingen
   

Aktuelle Termine  

Fr Dez 14 @ 6:00AM - 10:00PM
Weihnachtsfeier
So Dez 16 @ 8:00AM - 05:00PM
KM Halle
Sa Jan 12 @12:00AM
2. Bundesliga 3. WK
Sa Jan 12 @ 2:00PM - 06:00PM
Südbadenliga Blankbogen und Compound
So Jan 13 @12:00AM
Südbadenliga Recurve, 1. u. 2. Verbandsliga Recurve
   
© ALLROUNDER